Kategorie ‘Heiteres + ‚Weisheiten‘

… wusste schon Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist, Musikwissenschaftler und Pazifist (* 14. Januar 1875 in Kaysersberg im Oberelsass bei Colmar; † 04. September 1965 in Lambaréné, Gabun). Albert Schweitzer veröffentlichte theologische und philosophische Schriften, Arbeiten zur Musik, insbesondere zu Johann Sebastian Bach, sowie autobiographische Schriften in zahlreichen und vielbeachteten Werken. 1953 […]

… wusste schon August Heinrich Hoffmann, bekannt als Hoffmann von Fallersleben (*02. April 1798 in Fallersleben, Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg / † 19. Januar 1874 in Corvey), deutscher Hochschullehrer für Germanistik, Dichter sowie Sammler und Herausgeber alter Schriften aus verschiedenen Sprachen. Er schrieb die spätere deutsche Nationalhymne, ‚Das Lied der Deutschen‘, sowie zahlreiche populäre Kinderlieder. Zur Unterscheidung […]

Mainz – 2018 und 2019 ging es für Gisela (81), Ernst (81), Erika (84) und Norbert (83) auf die Reise ihres Lebens. Sie entdeckten gemeinsam mit Moderator Steven Gätjen ferne Länder und fremde Kulturen. Jetzt kommt es in einem Wiedersehen mit den sympathischen Seniorinnen und Senioren in der 45-minütigen Reportage „Mit 80 Jahren um die […]

… von Thomas Alwin Hemming (Müller), unserem genialen Live- und Schnellzeichner (Messezeichner, Cartoonist, Illustrator & Grafik-Designer) –  www.live-zeichnen.de Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accounta id=’mad03′]  

… diese motivierenden Worte stammen von Victor Hugo (* 26. Februar 1802 in Besançon; † 22. Mai 1885 in Paris), französischer Schriftsteller. Victor Hugo verfasste Gedichte sowie Romane und Dramen und betätigte sich als literarischer, aber auch politischer Publizist. Mehrfach war er Abgeordneter oder Senator sowie auch politisch aktiv. Neben Molière, Voltaire oder Balzac, gilt […]

… erkannte schon Sir Ahmed Salman Rushdie (*19. Juni 1947 in Bombay, Indien), indisch-britischer Schriftsteller. Er gehört zu den bedeutendsten anglo-asiatischen Vertretern der zeitgenössischen britischen Literatur. Seine Erzählungen reichert er mit Elementen aus der Märchenwelt an. Dieses Vermischen von Mythos und Fantasie mit dem realen Leben wird als magischer Realismus bezeichnet. Rushdie machte immer wieder […]

… erkannte schon Thomas Carlyle (* 04.12.1795 in Ecclefechan, Dumfries and Galloway / † 05.02.1881 in London), schottischer Philosoph, Historiker, Essayist, Geschichtsschreiber und sozialpolitischer Schriftsteller, der im viktorianischen Großbritannien sehr einflussreich war. Thomas Carlyle wurde als der Sohn eines wohlhabenden Pächters geboren. In seinem Geburtshaus in Ecclefechan ist ein Museum eingerichtet. Er besuchte im Alter […]


oben