Kategorie ‘Allgemein

  und:  „Wenn es wahr ist, dass der OPTIMISMUS die Welt voranbringt, und der Pessimismus sie aufhält, dann ist es gefährlich, eine pessimistische Philosophie zu verbreiten. – Der OPTIMISMUS ist der GLAUBE, der zur Erfüllung verhilft. – Ohne HOFFNUNG können wir nichts tun“ … … sagte einst Helen Keller (* 27. Juni 1880 in Tuscumbia, […]

                       2023 .        Ein neues Jahr … tritt froh herein,               mit aller Welt in Frieden;       vergiss, wie viel der Plag und Pein              das alte Jahr beschieden!     Du lebst: Sei dankbar, froh und klug,            und wenn drei bösen Tagen         ein guter folgt, sei stark genug,                […]

. Bildrechte/Foto: Gertrud E. Warnecke Lieber Gott, setze dem Überfluß Grenzen – und lasse die Grenzen überflüssig werden. . Laß die Menschen kein falsches Geld machen – und auch Geld keine falschen Menschen. . Nimm den Ehefrauen das letzte Wort – und erinnere die Ehemänner an ihr erstes. . Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit – […]

  … sagte Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832): Ein neues Jahr hat neue Pflichten, Ein neuer Morgen ruft zu frischer Tat. Stets wünsche ich ein fröhliches Verrichten, und Mut und Kraft zur Arbeit früh und spät. . … und Wilhelm Busch (1832-1908) reimte zum Neuen Jahr diese wunderbaren Worte: Will das Glück nach seinem Sinn […]

    … von Thomas Alwin Müller, unserem genialen Live- und Schnellzeichner (Messezeichner, Cortoonist, Illustrator & Grafik-Designer) – www.live-zeichnen.de s. auch:  „Das LEBEN ist sooo spannend! – MOPF zieht in die große weite Welt – viele Länder und Kontinente warten auf ihn – vielleicht auch neue Planeten!“ – https://www.positiv-magazin.de/?p=129022 –  Bestellung unter:  https://appel-verlag.de/produkt-kategorie/kinderbuecher/ -/gw Bitte […]

  St. Goar – In Rom und China galten einst ‚die Alten‘ als die Führenden, die Land und Volk beschützen. Heute werden ‚die Alten‘ zurückgestellt und überall spürt man die fehlende Führung und Weisheit. Statt ‚die Alten‘ zu „betreuen“, sollte man ihnen mehr „vertrauen“ und „zutrauen“, ihre schöpferischen Vermögen der Allgemeinheit nutzbar machen. Die größten […]

  Baierbrunn – Aquarelle malen, Stricken oder Schnitzen – insbesondere ältere Menschen mit einer Krankheit profitieren davon, wenn sie sich kreativ betätigen. Im Körper werden dann viele komplexe Hirnregionen aktiviert, Glückshormone ausgeschüttet und Entspannung setzt ein. „Menschen empfinden sich nicht nur als pflegebedürftig, sondern mobilisieren vorhandene Energie. Diese stabilisiert ihre Psyche und gibt inneren Halt“, […]


oben