Beiträge gekennzeichnet mit ‘Städel Museum

Frankfurt am Main – Die Liebieghaus Skulpturensammlung präsentiert in einer tief beeindruckenden Sonderausstellung das sogenannte Schächer-Fragment des „Meisters von Flémalle“ – ein Schlüsselwerk der europäischen Kunstgeschichte. Allerdings ist die Identität des Meisters von Flémalle nach wie vor ungeklärt und stellt die Wissenschaft vor Rätsel. Wer war der geheimnisvolle Künstler, der dieses weltberühmte Werk der frühen […]

Frankfurt am Main – „Es lebe die Malerei!“ … STÄDEL präsentiert Werke von Matisse und Bonnard erstmals gemeinsam in großer Schau in Deutschland! (Teil 2) – Henri Matisse (1869–1954) und Pierre Bonnard (1867–1947) gelten als zwei der bedeutendsten Vertreter der französischen Moderne. Die beiden weltbekannten Maler treten in einer großartigen Sonderausstellung im Städel Museum in […]

Frankfurt am Main – Mit der Sonderausstellung „Eindeutig bis zweifelhaft. Skulpturen und ihre Geschichten (Erworben 1933–1945)“ greift die Liebieghaus-Skulpturensammlung ein bislang kaum beachtetes Kapitel ihrer Sammlungs- und Museumsgeschichte auf: Die Zeit des Nationalsozialismus und die während dieser Jahre getätigten Erwerbungen. Die hochinteressante Präsentation, die bis zum 27. August 2017 in der burgartigen Villa am Schaumainkai […]

Frankfurt am Main – Das Städel ist zweifellos eines der bedeutendsten und erfolgreichsten Museen der Stadt Frankfurt und gilt als eines der renommiertesten Kunstmuseen Europas. In diesem Jahr feiert das Museum seinen 200. Geburtstag. Auch Kunst- und Kulturminister Boris Rhein gratulierte beim Festakt. Johann Friedrich Städel vermachte den Bürgern der Stadt Frankfurt sein Vermögen und […]

Frankfurt am Main  – Samstag, 21. April 2012, 19 bis 2 Uhr  –  Tickets: 12,– Euro:  Kultur schläft nicht! Und deshalb heißt es am Abend des 21. April wieder: Auf zum Museumsufer Frankfurt. Zum 13. Mal laden rund 50 Frankfurter und Offenbacher Kulturinstitutionen zwischen 19 und 2 Uhr zur NACHT DER MUSEEN und versprechen eine […]


oben