Beiträge gekennzeichnet mit ‘Sonderausstellung

Frankfurt am Main – Maria Sibylla Merian war ein Jahrhunderttalent, eine ganz außergewöhnliche Frau, die in einer patriarchisch geprägten Gesellschaft ein äußerst ungewöhnliches und abwechslungsreiches Leben führte. Die 1647 in der Freien Reichsstadt Frankfurt am Main geborene und 1717 in Amsterdam verstorbene Merian zählt sowohl zu den bedeutendsten Naturforscherinnen als auch zu den namhaftesten Künstlerinnen […]

Frankfurt am Main – Das Frankfurter Städel Museum präsentiert Pioniere der Klassischen Moderne und zeigt die Werke von zwei herausragenden Protagonisten der Klassischen Moderne – erstmals gemeinsam in Deutschland: Henri Matisse (1869–1954) und Pierre Bonnard (1867–1947). Im Mittelpunkt der großartigen Sonderausstellung „Matisse – Bonnard ‚Es lebe die Malerei!‘“ steht die über 40 Jahre andauernde legendäre […]

Frankfurt am Main – Ludwig Meidner (1884–1966) zählt zu den herausragenden deutschen Künstlern der Moderne. Sein Werk und seine jüdische Biographie stehen exemplarisch für die gesellschaftlichen Brüche, mit denen Künstlerinnen und Künstler im Deutschland der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts konfrontiert waren. Mit seismographischem Gespür hat er die katastrophalen Erschütterungen der Zeit früh erfasst und […]

Duisburg-Wedau – Die 17. Deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen findet vom Montag, 04., bis Donnerstag, 07. September 2017 statt. Ab Montagnachmittag spielen die Landesmeister der Männer aus den 16 Bundesländern in der Sportschule in Duisburg-Wedau um den Meistertitel. Zuvor findet am Montag ab 10:00 Uhr ein Turnier für acht Frauenteams statt. Die Veranstaltung […]

Wiesbaden – Das Landesmuseum Wiesbaden lädt zu einer spannenden Forschungsreise in die geheimnisvolle Welt der Pilze ein. Pilze, die weder den Tieren noch den Pflanzen zugeordnet werden können, bilden ein eigenes riesiges Reich. Einen fundierten Einblick in die Vielfalt bietet die Sonderausstellung „Pilze – Nahrung, Gift und Mythen“ mit über 1.300 naturgetreuen Abgüssen … eine […]

Frankfurt am Main – Mit der Sonderausstellung „Eindeutig bis zweifelhaft. Skulpturen und ihre Geschichten (Erworben 1933–1945)“ greift die Liebieghaus-Skulpturensammlung ein bislang kaum beachtetes Kapitel ihrer Sammlungs- und Museumsgeschichte auf: Die Zeit des Nationalsozialismus und die während dieser Jahre getätigten Erwerbungen. Die hochinteressante Präsentation, die bis zum 27. August 2017 in der burgartigen Villa am Schaumainkai […]

Flensburg – Der beliebte amerikanische Präsident  John Fitzgerald Kennedy (JFK) wurde spätestens mit seiner Rede an der Berliner Mauer am 26. Juni 1963 auch in Deutschland zu einem der populärsten Staatsmänner seiner Zeit. Um JFK, sein Handeln und den Zauber, der von ihm ausging zu verstehen, muss man auch die Leidenschaft der Familie Kennedy zum […]


oben