Beiträge gekennzeichnet mit ‘Medikamente

Wiesbaden – Die DAK-Gesundheit in Wiesbaden schaltet am 20. Juni 2018 eine Hotline zum Thema „Gesund in den Urlaub“. Per Telefon geben Ärzte nützliche Informationen für die Reisevorbereitung, Impfungen und was bei Krankheiten im Urlaub zu beachten ist. Im vergangenen Jahr erkrankten fünf Prozent der Urlauber. Fast jeder Zweite von ihnen (45 Prozent) litt an […]

Medikamente, Reinigungsmittel, Pflanzen – viele alltägliche Gegenstände sind für Kinder äußerst gefährlich. Häufig sind sich die Eltern des Risikos kaum bewusst. Vergiftungen gehören laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zu den häufigsten Unfallarten bei Kindern zwischen sieben Monaten und vier Jahren. Sie stecken alles Greifbare in den Mund – sobald etwas bunt ist oder duftet, […]

Ob Sonnenbrand, eine Handverletzung oder Durchfall – mit einer Reiseapotheke können Sie auch im Urlaub Beschwerden lindern und kleine Wunden selbst versorgen. „Zur Grundausstattung gehören die Medikamente und Verbandsmittel, die sich auch in einer Hausapotheke finden“, sagt Dr. Johannes Schenkel, ärztlicher Leiter der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD). Dazu zählen: Erkältungs- und Schmerzmittel sowie fiebersenkende Medikamente. […]

Heidelberg – Der Besuch beim Frisör könnte eine gute Gelegenheit sein, in entspannter Atomsphäre über die Gesundheit zu reden und dabei auch den Blutdruck kontrollieren zu lassen. Der Erfolg einer US-Studie könnte nach Ansicht der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® Anlass sein, über ähnliche Modelle auch in Deutschland nachzudenken. In keiner Bevölkerungsgruppe ist der Bluthochdruck in […]

Im alten Rom lebte der Kaiser Vespasian. Er hatte zwar viel Macht, aber von seinen Vorgängern auch viele Schulden geerbt. Deshalb versuchte er, mit allen Mitteln Geld zu verdienen. Eine seiner Ideen war besonders gut: Er führte eine Steuer für jede öffentliche Toilette ein. Dort sammelte man nämlich den Urin. Denn mit menschlichem Urin konnte […]

Köln – Jetzt dürfen Krankenkassen: Die Kosten für die Behandlung von Rückenschmerzpatienten lassen sich nachweislich senken. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue FPZ Studie mit dem passenden Namen „Einsparpotenziale bei Rückenschmerzen“. Die Studie geht auf das Nutzenpotential der FPZ-Therapie (Forschung/Prävention/Zentrum) für Krankenkassen ein. Sie klärt über die am meisten genutzten Maßnahmen auf und eruiert Einsparungen […]

Mexiko / Bonn – Suche nach Verschütteten dauert an – Helfer verteilen Trinkwasser, Medikamente, Zelte, Decken und Nahrungsmittel! –  Hilfsorganisationen von „Aktion Deutschland Hilft“ unterstützen die Betroffenen nach dem verheerenden Erdbeben in Mexiko, bei dem bisher mehr als 220 Menschen starben. Die Arbeit der Hilfsorganisationen hat längst begonnen: Mitarbeiter versorgen Verletzte und kümmern sich um […]


oben