Beiträge gekennzeichnet mit ‘Kinderkreuzzug

Frankfurt am Main – Klassenzimmer werden zu „Kampfzonen“ – Unter dem Begriff „68er-Bewegung“ werden in der Bundesrepublik Deutschland die verschiedenen Strömungen zusammengefasst, die seit Mitte der 1960er Jahre gegen Staatsmacht, autoritäre Gesellschaft sowie die politischen und sozialen Verhältnisse heftig protestierten. Dabei wird das Jahr 1968 in erster Linie mit der Revolte der Studierenden in Verbindung […]


oben