Beiträge gekennzeichnet mit ‘Deutsche Wildtier Stiftung

Hamburg – Die „Deutsche Wildtier Stiftung“ klärt auf: Warum „fegen“ Rehböcke jetzt im Wald? – ‚Weil bald die Revierkämpfe beginnen, polieren die Tiere ihre kleinen Geweihe‚! Die Rehböcke treibt nicht etwa der Frühjahrsputz an, sondern die bevorstehenden Revierkämpfe. „Die Tiere reiben derzeit die Basthaut von ihren kleinen Geweihen, unter der im Laufe der vergangenen fünf Monate […]

Hamburg – Skandal im Schonbezirk: Ski-Gaudi statt Gämsen … ‚Schluss mit absurden Projekten, die zu Lasten der Wildtiere gehen‘, fordert die Deutsche Wildtier Stiftung. Der Berg ruft! Seit neuestem sogar bis spät in die Nacht. Immer lauter und immer länger dauert die Ski-Gaudi an den Hängen. Statt zum üblichen „Après Ski“ am Nachmittag geht es […]

Hamburg – Die Deutsche Wildtier Stiftung gibt bekannt, was sich fünf Wildtierarten „wünschen“. Sie stehen stellvertretend für viele heimische Wildtiere, denen es an artgerechtem Lebensraum fehlt. Mehr Platz für wilde Tiere ist ein überlebenswichtiges Anliegen. Wildkatzen wünschen sich naturnahe Wälder Damit der Wildkatzen-Nachwuchs sicher aufwachsen kann, braucht das Tier des Jahres 2018 naturnahe Wälder mit […]

Hamburg – Die Europäische Wildkatze wurde von der Deutschen Wildtier Stiftung zum „Tier des Jahres 2018″ ernannt. Wildkatzen sind keineswegs verwilderte Hauskatzen! Sie unterscheidet sich schon optisch: Alle haben eine gelblich-graue Unterwolle, einen stumpf endenden Schwanz mit zwei bis drei schwarzen Ringen und eine fleischfarbene Nase. Wildkatzen (Felis silvestris) sind – im Gegensatz zu ihren […]

Hamburg – Die ‚Deutsche Wildtier Stiftung‚ kritisiert den geplanten Bau eines Skiliftes am Riedberger Horn! Seit 45 Jahren schützt der sogenannte Alpenplan die Flora und Fauna der bayerischen Alpen. Bis jetzt. Denn ab Ende nächster Woche heißt es im Freistaat wohl endgültig: „Gaudi statt Gämse, Beton statt Birkhühner!“ Am 09. November 2017 will der bayerische […]

Hamburg / Bonn – 800 Fußballfelder für den Schreiadler … Wie die Deutsche Wildtier Stiftung gemeinsam mit Land- und Forstwirtschaft Deutschlands bedrohtesten Greifvogel schützt! Nein, er kann natürlich nicht Fußball spielen! Obwohl er manchmal, wenn er zu Fuß seine Beute jagt, watschelt wie es einst Diego Maradona tat, hat der Schreiadler rein gar nichts mit […]

Hamburg – Wer Glück hat, kann die seltenen Feldvögel jetzt bei der Balz beobachten … Deutsche Wildtier Stiftung unterstützt neues Lebensraum-Projekt! Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang sind Rebhühner (Perdix perdix) geradezu im Liebestaumel. Noch bis Ende März wird der Traumpartner gesucht: Dafür verlassen die Rebhühner in den frühen Morgen- und Abendstunden für nur sehr kurze Zeit […]


oben