Weihnachtsausstellung // 5. Frühlingsball am 24.02.2018 // Scheckübergabe in Höhe von 2,5 Millionen Euro für Bau des ‚Blüten- und Schmetterlingshauses‘.

10 Dez
2017

V.li.n.re.: Dr. Matthias Jenny; OB Peter Feldmann; Stiftungsbotschafter Nevio Passaro; Dezernentin Rosemarie Heilig und Ingrid Edelmann, Vorstandsmitglied Stiftung Palmengarten • Foto: Gertrud E. Warnecke

Frankfurt am Main – Stimmungsvolle Bilder eines winterlichen Palmengartens begeistern die Besucherinnen und Besucher … mit einem Meer aus roten und weißen Weihnachtssternen – Tannen sind geschmückt mit wundervollem naturalistischen Christbaumschmuck – bis 26. Dezember 2017, täglich ab 09:00 Uhr!

Am 16. Dezember 2017, ab 15:00 Uhr, dreht sich bei einer Führung mit Christina Hinze alles um „Pflanzen der Weihnachtsbäckerei“. Gerade zur Weihnachtszeit erfreuen sich Gewürze großer Beliebtheit, denn was wären die Klassiker Spekulatius, Lebkuchen und Christstollen ohne eine gehörige Portion Nelken, Zimt, Muskat usw.?  An den Adventswochenenden verkauft der Freundeskreis Nepalhilfe e.V. Handarbeiten aus Nepal. Der Erlös kommt Kinderprojekten der Nepalhilfe zugute. Der Verkauf findet samstags und sonntags zwischen 11:00 und 18:00 Uhr statt. – www.nepalhilfe.de

WINTERLICHTER: Zu einem zauberhaften Ort winterlicher Träume verwandelt sich der Palmengarten vom 09. Dezember 2017 bis 21. Januar 2018. Hunderte von Lichtern illuminieren in den Abendstunden die einzigartige Pflanzenwelt und geben dem Garten eine besondere Atmosphäre. Auch Märchenerzähler unternehmen mit Kindern und Erwachsenen eine Reise in geheimnisvolle Welten.

Auch informierte Palmengarten-Direktor Dr. Matthias Jenny und ‚Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten‘, über den aktuellen Stand des jährlich beliebten Frühlingsballs am 24. Februar 2018 im Palmengarten.

Stargast und Multitalent Nevio Passaro gab sogar schon eine musikalische Kostprobe. Außerdem wurde ein Scheck an Oberbürgermeister Peter Feldmann und Dezernentin Rosemarie Heilig in Höhe von 2,5 Millionen Euro überreicht … die Zuwendung fließt auf das Konto für den Bau des Blüten- und Schmetterlingshauses! Die Pläne sind fertig, das alte Blütenhaus ist abgerissen, das Fundament des neuen Blüten- und Schmetterlingshauses gebaut!

Durch die 2,5 Millionen Euro ist die Finanzierung des Baus zwar gesichert, nicht aber die Finanzierung des pädagogischen Begleitkonzepts zum ‚Maria Sibylla Merian-Haus‚ … und hierfür wird beim 5. Frühlingsball am 24. Februar 2018 gesammelt.

In der Regel werden Blumen und Tiere nur als schöne Erscheinungen der Natur wahrgenommen … an die Zusammenhänge zwischen Gestalt und Funktion wird nicht gedacht. Schon das biblische „Sehet die Vögel unter dem Himmel … „ und „Sehet die Lilien auf dem Felde …“ (Matth. 6) verrät diese Sichtweise. Es kann aber keine Rede davon sein, dass Vögel „nicht säen und nicht ernten“ oder Lilien sich in selbstgefälliger Schönheit spiegeln! Spannender, genauer und schöner ist die Sicht der Blütenbiologen, die die Gestalt und die Funktion von Blumen und ihren Bestäubern untersuchen.

Die tierischen Besucher genießen nicht nur den Nektar – sie werden durch die Pflanzen zu Bestäubern gemacht. Über 80% der Blütenpflanzen werden von Tieren (Insekten, Vögeln, Säugetieren usw.) bestäubt. Die Blütenbesuche der Tiere sind wirtschaftlich von großer Bedeutung, denn viele pflanzliche Nahrungsmittel hängen vom Bestäubungserfolg durch Tiere ab. Das pädagogische Konzept soll diese Zusammenhänge am Beispiel der Schmetterlinge erklären. Ergänzt wird die Information durch das im Botanischen Garten vorhandene Bienenhaus und Insektenhotel.

Weitere Informationen unter:  www.fruehlingsball-palmengarten.de

www.palmengarten.de  –  www.facebook.com/Palmengarten  –  www.twitter.com/Palmengartenffm  –  www.instagram.com/palmengarten  –  http://www.botanischergarten-frankfurt.de

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben