Neuer ‚Bike-Sharing-Dienst‘ geht in Frankfurt am Main an den Start … bereits ab 50 Cent für 30 Minuten

18 Okt
2017

Dr. Julia Boss, Gründerin und Geschäftsführerin von BYKE, freut sich über den gelungenen Start von BYKE in Frankfurt • Foto: Byke Mobility

Frankfurt am Main – BYKE ist ein modernes Mobilitätskonzept, das den öffentlichen Personennahverkehr zeitgemäß ergänzt, bereits ab 50 Cent für 30 Minuten. – Zeit also, auf BYKE umzusteigen: Per Smartphone-App sind die modernen Räder einfach, schnell und kostengünstig verfügbar, zum Auf- und Abschließen genügt ein QR-Code.

Ob quer durch die City, ins Büro oder von der S-Bahn nach Hause – ab sofot geht BYKE mit seinen blau-gelben City-Rädern in Frankfurt an den Start. BYKE tritt an, um die Mobilität in der Stadt entscheidend zu verbessern.

Per Smartphone-App lassen sich die stationslosen Räder auf einer interaktiven Stadtkarte orten und buchen. Zum Auf- und Abschließen genügt es, den QR-Code am Rahmen der Räder per App zu scannen. Nach der Fahrt wird das BYKE einfach am Zielort abgestellt, mit dem Abschließen endet die Miete automatisch. Eine halbe Stunde kostet 50 Cent.

„Meine Vision ist es, mich schnell, flexibel und unabhängig in einer Stadt fortbewegen zu können“, so Dr. Julia Boss, Geschäftsführerin der BYKE Mobility GmbH. Mithilfe von Freunden und Experten hat die gebürtige Hessin ihren Traum wahr werden lassen. Technologie- und Mobilitäts-Know-how kommen vom amerikanischen Mitgründer Eric Wang.

Das Frankfurter BYKE-Service-Team wartet die Räder regelmäßig, damit alle Räder stets gut in Schuss sind. Alle BYKES sind mit höhenverstellbarem, gefedertem Sitz ausgestattet sowie mit Vollgummireifen und einer Drei-Gang-Schaltung.

Anfang Oktober startete BYKE bereits in Dreieich und Langen – dort befinden sich auch Lager und Werkstatt von BYKE. Frankfurt ist somit das nächste attraktive Ziel, weil es die Pendler-Stadt schlechthin ist. Außerdem hat Frankfurt als internationales und innovatives Zentrum eine klare Haltung, wenn es um öffentlichen Nahverkehr geht“, so Dr. Julia Boss.

Weitere Orte rund um die Mainmetropole sind bereits in Planung. Die BYKE-Macher sehen ein enormes Potenzial für ihr Angebot. Julia Boss ist sich sicher: „BYKE und das Rhein-Main-Gebiet passen hervorragend zusammen.“

www.byke-mobility.com

gw

Bitte besuchen Sie auch unseren  Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben