Erstaunlich und fast unglaublich: HEILUNG durch SONNENBLUMENÖL !

20 Sep
2017

Bild: By torange.biz [CC BY 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0)], via Wikimedia Commons

Königstein im Taunus – Es ist schon über 20 Jahre her: In der Zeitschrift „NATUR und MEDIZIN“ von Dr. Veronica Carstens, Grande Dame der Naturheilkunde und Homöopathie, Ärztin und die Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten Karl Carstens (1923-2012), las ich einen äußerst beeindruckenden Bericht über einen ungewöhnlichen und einfachen Heilprozeß des menschlichen Körpers mit Hilfe des Sonnenblumenöls!

Die Resultate dieses Heilverfahrens riefen/rufen damals wie heute Verwunderung hervor, die ein Vortrag von Dr. F. Karach, Teilnehmer einer damaligen Tagung des Allukrainischen Verbandes der Onkologen und Bakteriologen, auslöste … er sprach über einen ungewöhnlich einfachen Heilprozeß des menschlichen Körpers – mit Hilfe des ‚Sonnenblumenöls‘.

Dass mit dieser unschädlichen biologischen Heilmethode derartige Erfolge erzielt werden können, ist schon mehr als erstaunlich – und das fast zum Nulltarif! Dr. Karach führte aus, dass „der eigentliche Grundsatz dieses Heilverfahrens hauptsächlich in der einfachen Art und Weise, nämlich im ‚Schlürfen‘ oder ‚Saugen‘ des Öls in der Mundhöhle besteht, und dass der weitere Heilvorgang vom menschlichen Organismus allein vollzogen wird. Auf diese Weise ist es möglich, Zellen, Gewebe und alle anderen Organe gleichzeitig zu heilen … wie zum Beispiel Kopf- und Zahnschmerzen, Bronchitis, Thrombosen, Arthrose, Darmerkrankungen, Herz- und Nierenbeschwerden, Frauenkrankheiten usw.“

Die hier angeführte Heilmethode heilt den ganzen Organismus gleichzeitig, aber auch vorbeugend, was nicht nur wichtig, sondern sogar lebenswichtig sein kann.

Anwendung: Maximal 1 Eßlöffel Öl ohne Hast ca. 15 Minuten im Munde durch die Zähne ziehen bzw. im Mund ‚herumspülen‘. Das Öl darf auf keinen Fall hinuntergeschluckt werden! Es ist zuerst dickflüssig, dann wird es dünnflüssig und weiß wie Milch – danach ausspucken und die Mundhöhle gründlich mehrmals mit Wasser spülen und dann die Zähne putzen! Die ausgespuckte Flüssigkeit ist sehr giftig, so dass auch das Becken gründlich gereinigt werden sollte.

Während des ‚Spülens‘ und ‚Schlürfens‘ verstärkt sich der Stoffwechsel unseres Organismus und es wird ein dauerhafter Gesundheitszustand erreicht. Auffallende Wirkungen sind auch Festigung lockerer Zähne, das Unterbinden von Zahnfleischbluten, von Zahnstein und sichtbares Weißwerden der Zähne.

Die Spülung wird am besten morgens vor dem Frühstück vorgenommen, kann aber auch dreimal täglich vor dem Essen und mit leerem Magen wiederholt werden … dadurch wird das Heilverfahren schneller und wirkungsvoller. Es gibt keinen Grund, den Heilungsprozeß zu unterbrechen, auch wenn sich erhöhte Temperatur einstellen sollte. Eine Verschlechterung ist ein Zeichen dafür, dass die Krankheit schwindet und der Organismus sich erholt. Die eigentliche Heilung erfolgt nur während des Ölschlürfens … wie oft am Tage, sollte dem Gefühl überlassen sein.

Ich habe nur die allerbesten Erfahrungen gemacht … versuchen Sie es einfach – Sie werden angenehm überrascht sein!

Bleiben / Werden Sie gesund … und passen Sie gut auf sich auf!

Gertrud E. Warnecke

Bitte besuchen Sie auch unseren  Facebook-account

1 Kommentar zu Erstaunlich und fast unglaublich: HEILUNG durch SONNENBLUMENÖL !

Avatar

KarlHeinz Karius

September 21st, 2017 at 10:44

Von Herzen Dank
auch für diese sicher sinnvolle Anregung!

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben