Beruf „Bankkaufmann“ ungebrochen attraktiv! … 25 junge Menschen erwartet abwechslungsreiche Ausbildung bei der TAUNUS SPARKASSE

11 Aug
2017

25 neue Auszubildende haben jetzt bei der Taunus Sparkasse ihre Ausbildung begonnen • Bild: Taunus Sparkasse

Bad Homburg vor der Höhe Nun beginnt für 25 junge Menschen „der Ernst des Lebens“ … am 01. August haben sie ihre Ausbildung bei der Taunus Sparkasse begonnen. Begrüßt wurden die neuen Kolleginnen und Kollegen von Norbert Wirth, Leiter der Personalabteilung; dem Ausbildungsleiter Harald Biersack sowie der Personalratsvorsitzenden Renate Voelker.

Um einen Ausbildungsplatz haben sich über 220 Jugendliche – vornehmlich aus dem Hochtaunuskreis und dem Main-Taunus-Kreis – beworben. Auf jeden Ausbildungsplatz kamen damit über neun Bewerbungen. Der Ausbildungsberuf „Bankkaufmann zeigt sich somit ungebrochen attraktiv.

Die Ausbildung dauert – je nach schulischer Vorbildung – zwei oder zweieinhalb Jahre. Neben der theoretischen Ausbildung in der Berufsschule sammeln die Auszubildenden in den Filialen und den internen Bereichen Praxiserfahrung. Innerbetrieblicher Unterricht und Seminarwochen runden das fundierte Ausbildungsprogramm ab. „Unsere Auszubildenden erfahren eine praxisorientierte Ausbildung. Sie sind von Beginn an in die operativen Tätigkeiten mit eingebunden und erkennen schnell, was es bedeutet, eigenverantwortlich zu arbeiten“, betonte Harald Biersack.

Die angehenden Bankkaufleute werden gefördert, aber auch gefordert. Auch mit Aufgaben, die über das klassische Bankgeschäft hinausgehen. So hospitieren die jungen Leute im Rahmen einer sozialen Woche zum Beispiel in verschiedenen gemeinnützigen Einrichtungen.

Außerdem managen sie in den „Azubi-Filialen“ für eine Woche lang eigenverantwortlich den Filialbetrieb oder organisieren Treffen mit ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Damit werden Kompetenzen gestärkt, die in der Taunus Sparkasse für den Beruf des Bankkaufmanns und der Bankkauffrau unabdingbar sind: Wertebewusstsein, soziale Verantwortung, Serviceorientierung.

Wer Interesse an einer Ausbildung in der Taunus Sparkasse im nächsten Jahr hat, kann sich schon in Kürze bei diesen Terminen informieren:

7. Nacht der Ausbildung
08. September 2017, 17:00 bis 22:00 Uhr, in den Räumen der Aus- und Weiterbildung,
Louisenstraße 60, 61348 Bad Homburg
 
Azubi-Filialen
09. bis 13. Oktober 2017,
Filiale Hochheim, Frankfurter Straße 16, 65239 Hochheim – und
Filiale Neu-Anspach, Rudolf-Diesel-Straße 9, 61267 Neu-Anspach

www.taunussparkasse.de

gw

Bitte besuchen Sie auch unseren  Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben