Afrikanischer Migrant und Buchautor identifiziert sich mit unserer „Goethesprache“ und trägt zur Verständigung zwischen den Kulturen bei!

9 Mai
2017

Darmstadt – Integration auf Afrikanisch: Ein afrikanischer Migrant mischt die Literaturszene auf … Aus einem Traum ist ein Buch entstanden – und aus einem Buch ist ein Verlag geworden: „indayi edition“! Das Ziel dieses Verlags ist es, durch die deutsche Sprache und die Literatur die Integration und das Zusammenleben zu fördern.

indayi edition wurde von Dantse Dantse 2015 in Darmstadt gegründet und ist der erste Verlag eines Migranten aus Afrika in Deutschland. Dantse kommt ursprünglich aus Kamerun und lebt seit über 25 Jahren in Deutschland, wo er auch studiert hat. Bücherschreiben ist schon lange seine Leidenschaft und mit der Zahl der veröffentlichten Bücher stieg der Wunsch nach einem eigenen Verlag. Das Besondere an Dantse ist, dass er als Autor mit afrikanischen Wurzeln auf Deutsch und nicht auf Französisch schreibt. Dadurch trägt indayi edition zur Verständigung zwischen den Kulturen bei, fördert die Integration und motiviert Autoren aus anderen Kulturen, auf Deutsch zu schreiben und sich mit der „Goethesprache“ zu identifizieren.

Danste, Verleger, Autor

Bild: Danste Danste

Durch diesen Verlag  bekommen Migranten eine Chance, sich zu integrieren – und deutsche Bürger die Möglichkeit, spannende, frische Geschichten und Ideen zu erfahren. Aber auch Dinge, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber viele leiden müssen, wie Inzest, Gewalt oder Vergewaltigungen, werden thematisiert und offengelegt.

Dieses in Darmstadt entstandene und deutschlandweit erstmalige und einzigartige Projekt, will durch die Kultur, das Schreiben und die Sprache Menschen verbinden, Diskriminierung bekämpfen und gegenseitige Akzeptanz und Respekt fördern. Migranten können ihrerseits einen großen Beitrag zu unserer Kultur und Gesellschaft leisten. indayi edition gibt ihnen die Chance, mit ihren Geschichten Menschen zu begeistern und mit ihrem Wissen zu helfen. „indayi edition“ veröffentlicht alles, was Menschen betrifft,  berührt und bewegt, unabhängig von Herkunft und kulturellem Hintergrund.

Auch die Kinderbücher sind etwas Besonderes, weil sie zum einen eine interkulturelle Note haben, was die Realität in Deutschland widerspiegelt, und sich zum anderen intensiv mit der Welt der Tiere und der Natur beschäftigen. Die Bücher sind lehrreich, unterhaltsam, spannend, bringen die ganze Familie zum Lachen und machen Kinder stark.

Der Verleger
Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

info@indayi.de  –  www.indayi.de

ots/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben