Kroatien weiter im Aufwind: Zahlreiche traumhafte Inseln … Erweiterung des Flughafens auf 3,5 Millionen Passagiere …

30 Nov
2016
split

Split • Bild: Kroatische Zentrale für Tourismus

Zagreb/Frankfurt am Main – Für den Tourismus in Kroatien ist das Jahr 2016 überaus erfolgreich verlaufen. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet die ‚Kroatische Zentrale für Tourismus‘ bei den Touristen-Ankünften einen Anstieg von 9,2 Prozent.

Der Flugverkehr zwischen Kroatien und Deutschland wird stetig ausgebaut. Derzeit bestehen Verbindungen nach Zagreb, Split, Dubrovnik, Zadar, Pula, Rijeka, Osijek von fast allen Flughäfen in Deutschland (Hamburg, Frankfurt, München, Düsseldorf, Bremen, Berlin, Nürnberg, Leipzig, Karlsruhe, Hannover, Stuttgart, Erfurt, Köln, Dortmund).

Auch im Land selbst wird in den Luftverkehr investiert … so wird zum Beispiel der Flughafen in Split vergrößert. Die Umbauarbeiten sind für 2017 in Planung. Der Flughafen wird nach seiner Erweiterung insgesamt 3,5 Millionen Passagiere abfertigen können. Auch der Flughafen in Zagreb wird ausgebaut. Im März 2017 feiert hier ein neues vier Sterne Hotel in Flughafennähe seine Eröffnung. Das luxuriöse Hotel mit 150 Zimmern bietet Gästen neben der Übernachtung auch Shoppingmöglichkeiten, ein Fitness-Center und Parkplätze.

Darüber hinaus wächst der nautische Tourismus in Kroatien stetig. Dank der vielen traumhaften Inseln, Strände, Naturparks, Häfen, Buchten und der langen Küste steigt die Beliebtheit auch bei Seglern. Charterfirmen erfreuten sich über ein Rekordjahr und das Magazin «Sailing Today» ernannte Kroatien zum «Cruising Ground of the Year».

Kroatien bietet Besuchern eine große Vielzahl an Urlaubsmöglichkeiten. Egal ob Reisende einen Städtetrip planen, einen Badeurlaub mit der Familie, eine spannende Abenteuerwoche oder ein Festivalbesuch mit Freunden – Das Angebot für Kroatienbesucher wird jedes Jahr erweitert. So öffnen auch 2017 viele neue Hotels ihre Türen.

Mehr Informationen unter: www.croatia.hr

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben