Taunus Sparkasse: Auszubildende übernehmen für eine Woche Kundenbetreuung … unter allen Besuchern wird nagelneues iPad-Air verlost!

21 Okt
2016
tsk_azubifiliale_auswahl-004

Tom Peinsipp (Auszubildender der Sparkassenversicherung), Isabell Hessberger (Filialleiterin Bad Homburg-Stadtfilialen), Christofer Butsch, Philipp Brey, Anja Bartsch, Adrian Klumpf und Tobias Haub betreuen die Kunden in der Filiale Kirdorf. Bild: Taunus Sparkasse

Bad Homburg v.d. Höhe – Die Ausbildung bei der Taunus Sparkasse hat einen hervorragenden Ruf. Dafür wurde sie sogar von der Industrie und Handelskammer (IHK) geehrt. Sie ist mit weiteren Unternehmen als „exzellenter Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden. Einer der vielen Gründe für diese besondere Anerkennung ist die Azubi-Filiale.

Auszubildende des zweiten Lehrjahrs übernehmen seit mehreren Jahren schon eine Woche lang eigenverantwortlich eine Filiale. So dokumentiert der Vorstand bereits zum sechsten Mal sein großes Vertrauen in die Azubis.

Aufgrund der positiven Resonanz der Kunden und der Begeisterung der jungen Leute ist der Nachwuchs in diesem Jahr erneut zeitgleich in zwei Geschäftsstellen im Einsatz – im Hochtaunuskreis und im Main-Taunus-Kreis. Seit Montag verantworten mit Anja Bartsch, Philipp Brey, Christofer Butsch, Tobias Haub, Adrian Klumpf und Maximilian Sihler sechs Auszubildende die Beratung und die Geschäfte der Filiale Kirdorf. In Hofheim managen mit Julian Buhle, Tobias Förster, Kerin Hartmann, Alexander Kehl, Isabell Krehan, Alina Loeper, Felix Waldmann und Delia Wallmeyer acht junge Leute die Geschäftsstelle.

tsk_azubifiliale_auswahl-008

Adrian Klumpf im Gespräch. Bild: Taunus Sparkasse

„Auszubildende dürfen und sollen bei uns schon früh Verantwortung übernehmen. Das fördert ihre Persönlichkeitsentwicklung und es macht ihnen und uns Spaß“, so Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse, der die Auszubildenden in Kirdorf besuchte. Zeitgleich überzeugte sich Vorstandsmitglied Markus Franz heute in Hofheim von der Arbeit der Azubis.

Die angehenden Bankkaufleute mussten sich über ein hausinternes Bewerbungsverfahren für die Azubi-Filialen zunächst qualifizieren. Daraufhin wurden sie für die verschiedenen Aufgaben professionell vorbereitet. Auch Ausbildungsleiter Harald Biersack ist von den Azubi-Filialen begeistert: „Ich bin stolz, wie professionell und souverän die jungen Kollegen das jedes Jahr machen.“

Die angehenden Bankkaufleute organisieren noch bis Ende der Woche das Filialgeschäft in Kirdorf und Hofheim. Danach übernimmt wieder das bekannte Filial-Team, das in dieser Woche sowohl die Kollegen in anderen Geschäftsstellen als auch aus den internen Bereichen unterstützt. „Wir konnten schon viele Kunden beraten“, so das Zwischenfazit von Anja Bartsch, eine der verantwortlichen Auszubildenden.

iPad zu gewinnen
Ein Besuch lohnt sich doppelt. Die Taunus Sparkasse verlost unter allen Besuchern ein nagelneues iPad-Air.

www.taunus-sparkasse.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben