„Geranie“ und „Hibiskus“ als optimale „Balkon- und Terrassenpflanze 2016“ gekürt

2 Jun
2016

Bild: Dehner Garten Center

Essen – Mit ihrer prächtigen Blüte in umfassender Farbpalette ist die Geranie bereits seit Jahrhunderten ein beliebtes Pflanzenschmuckstück für den Außenbereich.

In diesem Jahr zeichnet Pflanzenfreude.de den pflegeleichten Gartenblüher mit dem Titel „Balkonpflanze des Jahres“ aus. Als Neuling in der Outdoor-Oase sichert sich der farbenfrohe Hibiskus den Titel „Terrassenpflanze des Jahres“.

Wegen ihrer Wandelbarkeit und ihrer pflegeleichten Art ist die Geranie in diesem Jahr die „Balkonpflanze des Jahres 2016“ von Pflanzenfreude.de. Das Farbrepertoire ihrer Blüten reicht von unschuldigem Schneeweiß über Orange, bis hin zu leuchtendem und tiefdunklem Rot sowie Pink, Violett und Lila. Die ersten Exemplare ihrer über zweihundert verschiedenen Arten wurden bereits um 1600 von Südamerika nach Europa eingeführt.

Heute ist der Gartenblüher in unseren Breiten ein gern gesehener Balkonbewohner und punktet zweifellos durch eine unkomplizierte Handhabung. Im Fachhandel wird zwischen Hängegeranien, stehenden Geranien und Edelgeranien unterschieden. Vor allem Hängegeranien sind für eine üppige Bepflanzung von scheinbar vor Blüten überquellenden Balkonkästen bekannt. Die Geranie kann aber auch ganz edel als schwebendes Blühwunder für sich alleine stehen. Einzeln, in helle, hängende Blumentöpfe gepflanzt, setzt sie präzise Farbakzente auf dem Balkon.

Der Sommer begrüßt als „Terrassenpflanze des Jahres“ den bunten Hibiskus. Seine Blüten werden bis zu zwölf Zentimeter groß und ziehen in Farben wie Rot, Orange, Gelb, Violett, Rosa oder Weiß die Aufmerksamkeit auf sich. Ursprünglich kommt die Gartenpflanze aus Südostasien, seine mehreren hundert Arten wachsen aber auch in anderen tropischen Gebieten der Welt. Leider fristet die Gartenpflanze in unseren Breitengeraden oftmals nur ein domestiziertes Dasein und ist als Terrassenbewohner zu Unrecht noch wenig bekannt. Daher wurde der Blüten-Exot von Pflanzenfreude.de zur „Terrassenpflanze des Jahres 2016“ gekürt. In der Pflege ist der Hibiskus unkompliziert – ebenso ein wichtiges Kriterium für die Auswahl seines Titels.

Weitere Informationen und Pflegetipps zu Gartenpflanzen gibt es unter: http://www.pflanzenfreude.de und auf http://www.facebook.com/diepflanzenfreude

ots/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben