„Es ist höchste Zeit, dass wir uns alle für einen ersehnten Friedens-Plan die Hand reichen“ …

25 Feb
2016
Margarete_Friebe_quadratisch

Margarete Friebe • Bild: Alpha-Institut

… betont Margarete Friebe, Inhaberin des Alpha-Instituts, Adligenswil/Luzern (Schweiz) und Gründerin der Schweizerischen Friedensstiftung „International White Cross“.

Mit ihrem Buch „Das Alpha-Training“ und den gleichnamigen Seminaren hat die erfolgreiche und bekannte Tiefenpsychologin Geschichte geschrieben. Dieses Lehrbuch gibt in gut verständlicher Weise Anweisungen zum klaren Denken, die zu tiefen Erkenntnissen im geistig-seelischen Bereich führen.

Verständlicherweise strebt jeder nach Anerkennung und richtet sein Denken, Wollen und Handeln vorwiegend auf das Äußere, das Zähl- und Messbare – also die beweisbare Realität. Auf den Menschen bezogen ist somit nur der physische Körper beweisbar. Geist und Seele als innerlich subjektiv erlebbare Realität werden oft gar nicht beachtet … ja, sie werden sogar ‚ausradiert‘ – mit bitteren Konsequenzen!

Äußere Werte werden in allen Bereichen angestrebt – zu Lasten innerer Werte, die leider in der heutigen Gesellschaft weitgehend unbekannt sind. Dadurch führt u.a. diese Einseitigkeit zu ökonomischen Blockaden und zu katastrophalen Situationen, die auch durch Mangel an einer ernsthaften Herzensbildung hervorgerufen werden.

„Innere Werte, wie zum Beispiel Mitmenschlichkeit, Fairness, Wohlwollen, Vergebung, Toleranz – oder ich kann es auch mit dem bekannten Satz ausdrücken: ‚Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!‘ – werden von vielen Menschen nur achselzuckend übergangen und sind leider nicht mehr zeitgemäß! Cool sein ist in!“, betont Margarete Friebe – und fügt hinzu, „dass diese coole Geisteshaltung zur Degeneration des Menschseins führt – mit schlimmen Folgen“.

buch_alpha_trainingWohl jeder sehnt sich zu recht nach einer stabilen Wirtschaft. Doch unser einseitiges Streben nach vorwiegend äußeren Werten hat zu einem überbetonten Materialismus geführt, der die (schein-)heilige Dreiheit „Image – Macht – Profit“ hervorbrachte – mit unglaublichen Konsequenzen: Finanzkrise, ökologische Belastungen, Sorge um die Altersvorsorge, Vereinsamung vieler Menschen – auch zunehmende Angst vor wachsendem Terror … dadurch ist die Lebensqualität zu Lasten vieler leider gesunken!

Alle Vorträge von Margarete Friebe beinhalten die Botschaft: „Der Frieden in der eigenen Seele ist erreichbar, wenn durch eine gelehrte Geisteskultur die Seele ihr verborgenes geistiges Kapital hervorbringen kann.“

Ergänzend fügt Margarete Friebe hinzu: „Eine gezielte, umfassend-tiefgreifende Geistes-Seelen-Bildung und -Kultur wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus, sondern berechtigt auch zur aufatmenden Hoffnung auf eine bessere Zukunft, mit den tragenden Säulen ganzheitlich praktizierender Mediziner, auch Manager, Politiker und Lehrer usw.!“

Seit 1973 führt Margarete Friebe eine umfangreiche internationale Lehrtätigkeit auf dem Gebiet der tiefenpsychologischen Schulung aus – ob für Privatpersonen oder das Management. Es geht ihr nicht primär um Leistungssteigerung oder Karriereplanung, sondern um eine Vertiefung des Menschseins durch innere Bildung … und sie scheut sich nicht, auf die gestaltenden Kräfte der Seele und des Herzens hinzuweisen.

„Wenn wir uns die Worte ‚Edel sei der Mensch, hilfreich und gut‘ mehr zu Herzen nehmen würden, wäre dies eine gute Saat für die Zukunft!“, sagt Margarete Friebe völlig zu recht. – www.friebe.ch

Margarete Friebe: „Das Alpha-Training – Innere Selbsterkenntnis zur positiven Lebensführung“, ISBN 978-3-7699-0608-0, 192 Seiten, kartoniert, € 15,80 – CHF 20,60 (UVP), Verlag: www.drei-eichen.de

Gertrud E. Warnecke

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben