„Kneipp-Erlebnistag mit Kräutermarkt“ am 14. Juni im ältesten Hessischen Kneipp-Heilbad ‚Bad Camberg‘

31 Mai
2015

14-06-22-kneipp-erlebnistagBad Camberg – Der Bad Camberger Kneipp-Kurpark wird am Sonntag, 14. Juni, wieder zum großen Kneipp-Erlebnispark. Das älteste Hessische Kneipp-Heilbad Bad Camberg stellt den Begründer des Naturheilverfahrens, Sebastian Kneipp, einmal im Jahr groß heraus und veranstaltet wieder den „Kneipp-Erlebnistag mit Kräutermarkt“.

Bevor die offizielle Eröffnung um 10:45 Uhr durch das städtische Kurorchester unter Leitung von Josef Ost im Musikpavillon erfolgt, lädt Waltraud Marschall am Freilandschach von 09:45 bis 10:30 Uhr zu Yoga „Zeit für mich“ ein.

Die Säule der Kräuter und Heilpflanzen wird mit einem Kräutermarkt vor dem alten Rathaus und im Kurpark dargestellt. Kräuter erleben seit Jahren eine wahre Renaissance. Von Topfkräuterpflanzen und -Sorten, Olivenbäumchen, handgemachte Pflanzenseifen, diversen Gewürzen, Tinkturen, Essenzen, Kräuterliköre, Weine bis Schmuck aus Blüten und Kräutern wird alles rund um Kräuter und Anverwandtes zum Kauf angeboten.

Aktionen am Kneipp-Kräutergarten: Brigitte Kleinod, Biologin, Gartenbuchautorin und Gartengestalterin, gibt um 10:00 Uhr und um 11:00 Uhr ausführliche Anleitungen zu „Kräuter richtig anbauen und pflegen“. Gretel Kilian und Marianne Rupp -Dipl.-Ing. Landespflege (FH)- werden um 15:00 Uhr eine Führung mit kleiner Verköstigung im Kräutergarten anbieten.

Am Wassertretbecken unterhalb des Kräutergartens wird der Sprecher der AG Kur des KVV, Heinz Müller, ab 13:00 Uhr jede volle Stunde zeigen, wie „Wassertreten nach Kneipp“ richtig geht. Erstmals wirkt das Familienzentrum im Gebäude des Therapiezentrums am Badehausweg mit. Kinder und Familien bereiten gemeinsam einen Obstsalat aus heimischen Früchten sowie auch Müsli zu.

Ein großes Platzkonzert wird es am Minigolf-Kiosk mit dem Blasorchester der ‚Musikgemeinschaft 77 Wörsdorf‘ von 14:00 bis 16:00 Uhr geben. Unter dem Motto „Spiel mal wieder Minigolf“ kann an diesem Tag zum günstigen Preis von 1,50 Euro jeder nach Herzenslust Minigolf spielen.
Weitere Stände im Kneipp-Kurpark für Groß und Klein werden die Besucher erfreuen!

Zum dritten Male wird „Kunst im Park“ beim Kneipp-Erlebnistag ganz groß geschrieben, wollen doch viele heimische Künstler – diesmal organisiert von Kristin Rasmussen – ihre Werke und ihr künstlerischen Wirken im gesamten Kurpark der Öffentlichkeit präsentieren.

Von 15:00 bis 17:00 Uhr laden Pfarrer Michailoff und Eva-Maria Rührmann-Horvath zur „Meditation mit Musik“ ein. Mit der schon traditionellen Abschlussandacht der Katholischen und Evangelischen Kirchengemeinden Bad Cambergs im Musikpavillon geht der Kneipp-Erlebnistag zu Ende.

Der Eintritt zum Kneipp-Erlebnistag ist frei.  –  www.bad-camberg.de  –  www.bad-camberg.info

gw

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

oben