„Guano Apes“ laden Kreative aus aller Welt ein, das Fan-T-Shirt für „Offline“-Tour zu gestalten!

16 Sep
2014
Bild: obs/Talenthouse/Harry Weber

Bild: obs/Talenthouse/Harry Weber

München (ots) – ‚Talenthouse‘ lässt Guano Apes Fan-Shirt für die kommende „Offline“-Tour, die am 20. Oktober startet, designen. Passend zu der Musik und dem Titel des aktuellen Albums „Offline“ soll das Design den Spirit dieser außergewöhnlichen Band widerspiegeln und einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Dem Gewinner winkt neben einem großen Publikum und einem attraktiven Preisgeld auch ein exklusives Treffen mit den Stars.

Interessierte, Kreative, Künstler und Designer, können über Talenthouse (www.talenthouse.com), dem globalen Kreativ-Netzwerk, an dem Wettbewerb teilnehmen. Alle Vorschläge müssen bis zum 29. September bei ‚Talenthouse‘ eingereicht werden. Im Anschluss entscheiden die ‚Guano Apes‘ und die ‚Talenthouse-Kreativ-Community‘ über die Gewinner, die am 08. Oktober bekannt gegeben werden. Die offizielle Preisverleihung findet zum Beginn der Tour der ‚Guano Apes‘ statt. Während eines exklusiven Treffens mit der Band, überreichen die Musiker dem Gewinner seinen Preis.

„Talenthouse ist eine wunderbare neue Plattform für junge Kreative, die sich und ihre Arbeit bekannt machen wollen“, so äußert sich Markus Hartmann, Manager der Guano Apes, zu dem Creative-Invite von Talenthouse: „Die Guano Apes sind und waren oft und gern Vorreiter und freuen sich auch über diese neue Unternehmung und die Ideen der Community.“

Talenthouse wurde 2009 von Amos Pizzey, Roman Scharf und Maya Bogle gegründet. Mit Büros in Los Angeles, London, München und Mumbai beschäftigt das Unternehmen insgesamt 50 Mitarbeiter … und ist mit 3,2 Millionen Mitgliedern das weltweit größte Kreativnetzwerk.

„Die Idee hinter Talenthouse ist, jungen Künstlern eine Plattform zu bieten, auf der sie mit anderen Künstlern sowie Branchengrößen und Marken in Verbindung treten und Aufmerksamkeit für ihre Kreationen bekommen. In Kooperation mit der bekannten Band ‚Guano Apes‘ ist ein spannendes Projekt entstanden, das den Teilnehmern des Wettbewerbs die Möglichkeit bietet, über die Grenzen Deutschlands hinweg bekannt zu werden und nachhaltig Aufmerksamkeit für ihre Arbeit zu bekommen“, erläutert Dr. Benjamin Kleidt – Managing Director Deutschland, Österreich und Schweiz – die Chancen, die sich durch die Teilnahme am Creative-Invite ergeben.

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben