Emilia Romagna feiert zum 200. Geburtstag von Giuseppe Verdi seine Werke und seine Lieblingsküche

2 Sep
2013
Bild: ENIT

Bild: ENIT

Le Roncole/Parma  –  Musik trifft Kulinarik …  Vor 200 Jahren, am 10. Oktober 1813, wurde der berühmte Komponist Giuseppe Verdi im kleinen Ort Le Roncole bei Parma geboren. Ihm zu Ehren richtet die Region Emilia Romagna nun zahlreiche Feste und Feierlichkeiten aus, bei denen es nicht nur um seine Musik, sondern auch um die regionale Küche geht, die Verdi so liebte.

Von September bis Dezember lockt das Wine Food Festival Feinschmecker in die Emilia Romagna und bietet zahlreiche Gelegenheiten, die lokalen Spezialitäten zu probieren und einen Einblick in die Produktion zu erhalten. So können Besucher beispielsweise vom 06. bis 22. September den berühmten Parmaschinken direkt beim Erzeuger verkosten und erleben, wie der Schinken zu einer Delikatesse heranreift.

In vielen kleinen Burgen und Dörfern in den Hügeln um Parma finden zudem musikalische Events mit typisch regionalen Abendessen statt. Wer den Parmesankäse bevorzugt, kann am 05. und 06. Oktober in rund 30 Käsereien der Provinz Parma die Herstellung der großen Käselaiber erleben. Geführte Besichtigungen veranschaulichen, wie die Spezialität gebrannt und geformt wird und was genau das Qualitätssiegel „Parmigiano Reggiano“ zu bedeuten hat.

Musikalisch steht die Region ebenfalls ganz im Zeichen Giuseppe Verdis: zahlreiche Konzerte, Aufführungen und Ausstellungen stellen den Komponisten und sein Werk vor. Musikliebhaber sollten sich rechtzeitig Karten für das Verdi-Festival am Teatro Regio in Parma sichern, das vom 30. September bis 31. Oktober hochkarätige Musiker beherbergt, die u.a. Opern wie zum Beispiel Simon Boccanegra und Fallstaff erklingen lassen.

Informationen zum Wine Food Festival unter: www.winefoodemiliaromagna.com  –   Informationen zum Verdi-Festival unter: www.teatroregioparma.org  –   Informationen zu allen Events rund ums Verdi-Jahr unter: www.giuseppeverdi.it

Quelle: Italienische Zentrale für Tourismus ENIT/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben