Jungköchin Christina Merz ist die Gewinnerin des regionalen Wettbewerbs der Chaîne des Rôtisseurs

7 Mrz
2012
 
  

Vier junge engagierte Köche wetteiferten um den 1. Platz … mit sehr viel Engagement und Freude bereiteten sie ihr 3-Gang-Menü zu und präsentierten es auf hohem Niveau – wie alle Jurymitglieder bestätigten. Doch nur eine/einer konnte gewinnen!

Foto: Gertrud E. Warnecke

Frankfurt am Main  -  Christina Merz (Foto: 2. v.re.) vom Lufthansa Training & Conference Center, Seeheim-Jugenheim, hat es geschafft … sie ist die Gewinnerin des “Concours Régional des Jeunes Chefs Rôtisseurs 2012 der Bailliage Hessen”, der am Montag, 05.03.2012, im RadissonBlu Hotel, Frankfurt am Main, stattfand.

Die Siegerin Christina Merz (24) hat sich somit für den „Concours National des Jeune Chefs Rôtisseurs 2011“ qualifiziert, der am Montag, 23. April 2012, ebenfalls in Frankfurt am Main, stattfindet.

Hier das ‚Sieger-Menü‘ von Christina Merz: Lachs im Limandenmantel mit Zucchini und Blattsalat ~~~ Gebratene Brust von der Barbarieente mit Balsamicojus, grünem Spargel und Kartoffel-Ingwerpüree ~~~ Schokoladenmoussetörtchen mit Apfelconfit.

Den 2. Platz errang Ralf Göbel (25), Hotel InterContinental Frankfurt, den 3. Platz Sebastian Neuss (23), Sheraton Hotel, Offenbach und den 4. Platz Johannes Schorr (25), Marriott Hotel Frankfurt.

Alle Teilnehmer erhielten von H. Joachim Freytag, Bailli von Hessen, Urkunden und Präsente. Andreas Stöckli, General Manager Radisson Blu Hotel, lobte diesen Wettbewerb sehr und lässt ihn auch im nächsten Jahr gern wieder – gemeinsam mit Küchenchef Oliver Schakow – in seinem Hause stattfinden.

Dieser beliebte Wettbewerb der Chaîne des Rôtisseurs wird seit 1978 durchgeführt. Pro Mitgliedshaus ist nur ein Kandidat zugelassen. Der Wettbewerb ist für junge Köche vorgesehen, die seit Abschluß der Ausbildung ohne Unterbrechung in der Küche tätig sind – deutsche Nationalität ist Voraussetzung. Jeder Teilnehmer bekommt einen Warenkorb zur Verfügung gestellt, in dem sich ausreichend Produkte für 6 Personen befinden.

Die Küchenaufsicht gibt rechtzeitig die notwendigen näheren Informationen an die Teilnehmer bekannt. Zum Zeitpunkt der internationalen Entscheidung am 1. September dieses Jahres darf der/die  Teilnehmer(in) das 27. Lebensjahr noch nicht erreicht und auch bisher nicht an einem internationalen Wettbewerb der Chaîne des Rôtisseurs teilgenommen haben.   - www.chaine.de

Quelle: Chaîne-Presse/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben